Logo CHOIZ

Wortregister

A

Abgeordneten

Abgeordnete*r ist in Deutschland die Bezeichnung für die gewählten Vertreter des Volkes in den Parlamenten.

Abrieb

Durch Reibung losgelöste Stoffe

Agenda 2030

Bei der Agenda 2030 handelt es sich um einen Beschluss aller 193 UN Staaten im Jahr 2015, in dem die 17 SDGs festgelegt wurden.

Agrarlandschaften

Agrarlandschaft ist der geographische Begriff für Flächen auf denen der Mensch Landwirtschaft betreibt.

Allergierpotenzial

Die Wahrscheinlichkeit, eine allergische Reaktion hervorzurufen

Antioxidantien

Ein Antioxidans oder Antioxidationsmittel ist eine chemische Verbindung, die eine Oxidation (Reaktion, Verbindung eines chemischen Elements) anderer Substanzen verlangsamt oder gänzlich verhindert. (Quelle: Wikipedia)

Atmosphäre

Die Atmosphäre der Erde, auch Erdatmosphäre ist die gas­förmige Hülle der Erdoberfläche und eine der sogenannten Erdsphären. Sie hat einen hohen Anteil an Stickstoff und Sauerstoff und somit oxidierende Verhältnisse.

absorbieren

aufnehmen/aufsaugen

antisemitisch

feindlich gegenüber den Juden [eingestellt], gegen das Judentum gerichtet (Quelle: Wörterbuch online)

B

BRICS-Staaten

Die BRICS-Staaten sind eine Vereinigung ökonomisch und politisch aufstrebender Staaten und Wachstumsmärkten. Die Abkürzung „BRICS“ steht für die Anfangsbuchstaben der fünf zugehörigen Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (Quelle: Wikipedia)

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind weitgehend unverdauliche Nahrungsbestandteile, meist Kohlenhydrate, die vorwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen. Sie finden sich vor allem in Getreide, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten sowie in geringen Mengen auch in Milch. (Quelle: Wikipedia)

Biodiversität

Die Biodiversität oder auch biologische Vielfalt umfasst die Vielfalt der Ökosysteme, Vielfalt der Arten und die genetische Vielfalt innerhalb der Arten. Grob zusammengefasst: je mehr verschiedene Lebewesen in mehr verschiedenen Systemen miteinander leben, desto größer ist die Biodiversität.

Biomasse

Als Biomasse wird die Stoffmasse von Lebewesen oder deren Körperteilen bezeichnet, welche als Energieträger gilt.

Blackout

hier: Ein großflächiger lang anhaltender Stromausfall.

Breitbandverbindung

Ein Breitband-Internetzugang (auch Breitbandzugang, Breitbandanschluss) ist ein Zugang zum Internet mit verhältnismäßig hoher Datenübertragungsrate. Dies kann über mehrere Wege verlaufen. (Quelle: Wikipedia)

Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt, gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h. Waren und Dienstleistungen (Gut, welches den Sinn der Leistungserbringung hat) an, die während eines Jahres innerhalb der Landesgrenzen eines Staates als Endprodukte hergestellt wurden, nach Abzug aller Vorleistungen (während einer Produktion verbrauchte Güter). (Quelle: Wikipedia)

Bundeszentrale für Politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung wurde 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Den heutigen Namen trägt sie seit 1963. Die Aufgaben der BPB sind die Festigung des demokratischen Bewusstseins, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken.(Quelle: BMI)

bestäuben

Die Bestäubung ist ein essenzieller Bestandteil der sexuellen Fortpflanzung bei Pflanzen. Bei der Bestäubung werden die Pollen einer Pflanze auf die Samenanlage oder die Narbe der Fruchtblätter (je nach Pflanzenart) übertragen.

C

CO2

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO₂, ein unbrennbares, saures und farbloses Gas.

Carsharing

Aus dem Englischen: Car (Auto) + sharing (teilen), also Autoteilen. Ein oder mehrere Autos gemeinschaftlich Nutzen.

Zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit zusammen fahren, anstatt jeder alleine.

Cellulose

Cellulose ist Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände und z.B. ein bedeutender Rohstoff zur Papierherstellung.

D

DAC-Liste

Liste des DAC (Development Assistance Committee oder auch Ausschuss für Entwicklungshilfe) in der sämtliche Entwicklungsländer (Länder in denen der Lebensstandard deutlich niedriger als in Industrieländern ist) aufgelistet sind.

Das Diakonische Werk Hamburg

Kita-Kinder, Obdachlose, Senioren: Das Diakonische Werk Hamburg setzt sich für die Menschen in der Stadt ein, die Rat & Hilfe brauchen.

Datenvolumen

Gesamtmenge der in einem bestimmten Zeitraum gewonnenen, übertragenen, bearbeiteten usw. Daten

Demografischer Wandel

Der demografische Wandel beschreibt im allgemeinen Sprachgebrauch die Veränderung der Alterszusammensetzung einer Gesellschaft. (Quelle: Wikipedia)

Diabetis

Zuckerkrankheit oder seltener Blutzuckerkrankheit, bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselstörungen des Kohlenhydratstoffwechsels, die auf einem Mangel an Insulin beruhen und zu einer chronischen Überzuckerung führen. (Quelle: Wikipedia)

Diakonie Hamburg

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen. Nah bei den Menschen zu sein, die Hilfe und Unterstützung benötigen, ist für die Diakonie ein zentrales Anliegen.

Diversität

Vielfalt, Vielfältigkeit

diagnostiziert

Z.B.einen Krankheitsbefund ermitteln und benennen

digitale Kompetenzen

Digitale Kompetenz ist das Wissen über und die Anwendung von digitalen Werkzeugen, die in unterschiedlichen Berufsfeldern in Verbindung mit speziellem Fachwissen und persönlichen Fähigkeiten eingesetzt werden. (Quelle: Karriereakademie)

E

Eat-Ins

Sogenannte Eat-Ins sind kulinarische Protestaktionen an öffentlichen Orten. Ein Tisch wird am Ort des Protests platziert, damit dort gleichzeitig gegessen und protestiert werden kann.

Eine-Welt-Laden

Weltladen ist eine häufige Bezeichnung für ein Fachgeschäft für Fairen Handel. Ziel der Weltläden ist es, zu mehr Gerechtigkeit in den Handelsbeziehungen zwischen den Ländern des Globalen Südens und des Nordens beizutragen. (Quelle: Wikipedia) 

Entomologen

Die Entomologie bezeichnet die wissenschaftliche Erforschung der Insekten.

Entwicklungsländer

Entwicklungsländer und Schwellenländer: Die Mehrzahl dieser Länder liegt in Afrika, Latein- und Südamerika sowie Asien. Sie unterscheiden sich von Industrieländern wie Deutschland. 


Sie haben zum Beispiel folgende Merkmale: 

a) die Menschen werden nicht so alt wie in Industrieländern und sind häufiger krank.

b) die Menschen gehen nicht so lange zur Schule. 

c) die Menschen verdienen weniger Geld als in den Industrieländern. Viele sind arm.


Viele ehemalige Entwicklungsländer sind inzwischen zu Schwellenländern geworden. Sie haben sich entwickelt und stehen an der Schwelle zum Industrieland. Ein Beispiel für ein solches Land ist China.


Entwicklungsländer erhalten von den Industrieländern Entwicklungshilfe, aber die Länder müssen sich auch selbst helfen.


Die Gruppe der Entwicklungsländer und Schwellenländer wird heute unter dem Begriff Länder des Globalen Südens zusammengefasst.

Erdatmosphäre

Hülle aus Gasen die die Erde bis in eine Höhe von ca 10.000 Kilometern umgibt und in 5 Schichten aufgeteilt ist (Troposphäre, Stratosphäre, Mesosphäre, Thermoshphäre und Exosphäre). Hauptbestandteile der Erdatmosphäre sind Stickstoff und Sauerstoff. (Quelle: Planet Wissen)

Erwärmungsszenario

Oder auch Prognosen, wie sich unsere Erde bei verschiedenen möglichen Klimaerwärmungen verändern würde.

Erwärmungsszenarios

Oder auch Prognosen, wie sich unsere Erde bei verschiedenen möglichen Klimaerwärmungen verändern würde.


Exportorientierung

Auf die Ausfuhr von Waren ausgerichtet

Exportüberschuss

Ein Überschuss von Auszuführenden Waren.

effizienter

Eine (am Aufwand gemessen) hohe Wirksamkeit habend, mit verhältnismäßig geringem Aufwand viel bewirkend, erreichend

etablieren

einrichten, gründen, einfügen

etabliert

einen sicheren Platz innerhalb einer bürgerlichen Ordnung, Gesellschaft innehabend, sich irgendwo festgesetzt, breitgemacht habend

F

Feinstaub

Als Feinstaub oder Schwebstaub bezeichnet man Teilchen in der Luft, die nicht sofort zu Boden sinken, sondern eine gewisse Zeit in der Atmosphäre verweilen. Die winzigen Partikel sind mit bloßem Auge nicht wahrzunehmen. Lediglich während bestimmter Wetterlagen kann man Feinstaub in Form einer "Dunstglocke" sehen. (Quelle: Umwelt Bundesamt)

Feldfrüchten

Auf dem Acker angebaute Kulturpflanze (zum Beispiel Getreide oder Kartoffeln)

Flüchtling

Ein Flüchtling ist eine Person, die ihre Heimat oder ihren vorherigen Aufenthaltsort wegen politischer Zwangsmaßnahmen, Kriegen oder lebensbedrohlicher Notlagen vorübergehend oder dauerhaft verlassen hat. Häufig tritt der Sammelbegriff Flüchtlinge auf.(Quelle: Wikipedia)

Frauenquote

Frauenquote bezeichnet eine geschlechterbezogene Quotenregelung bei der Besetzung von Gremien oder Stellen. Der angestrebte Zweck der Frauenquote ist die Gleichstellung von Frauen und Männern in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur. (Quelle: Wikipedia)

Freiwilligen Sozialen Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein sozialer Freiwilligendienst in Deutschland und Österreich für Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Im Bereich der evangelischen Kirche wird es auch als Diakonisches Jahr bezeichnet. (Quelle: Wikipedia)

Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein sozialer Freiwilligendienst in Deutschland und Österreich für Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Im Bereich der evangelischen Kirche wird es auch als Diakonisches Jahr bezeichnet. (Quelle: Wikipedia) 

Fußabdruck

Unter dem ökologischen Fußabdruck wird die biologisch produktive Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard eines Menschen dauerhaft zu ermöglichen. Er wird als Nachhaltigkeitsindikator bezeichnet.

fossilen Brennstoffen

Fossile Brennstoffe sind definiert als aus Biomasse entstandene Stoffe, die unter Luftabschluss von der Atmosphäre nicht verrotteten und so ihre chemische Energie erhielten.

Die wichtigsten Arten sind: Kohle, Erdgas und Erdöl. Uran kann auch zu den fossilen Brennstoffen gezählt werden, nimmt aber eine Sonderstellung ein. (Quelle: Umweltbundesamt)

G

Geflüchteten

Ein Flüchtling ist eine Person, die ihre Heimat oder ihren vorherigen Aufenthaltsort wegen politischer Zwangsmaßnahmen, Kriegen oder lebensbedrohlicher Notlagen vorübergehend oder dauerhaft verlassen hat. Häufig tritt der Sammelbegriff Flüchtlinge auf.(Quelle: Wikipedia)

Genossenschaften

Vereinigung, Zusammenschluss mehrerer Personen mit dem Ziel, durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb den Einzelnen wirtschaftlich zu fördern

Quelle: Duden

Geothermie

Geothermie oder auch Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme, sie kann aus dem Erdinneren stammen oder durch Niederschläge oder Schmelzwässer eingebracht worden sein und zählt zu den regenerativen Energien, die durch Erdwärmeübertrager entzogen und genutzt werden können.

Globale Entwicklung

Globale/Nachhaltige Entwicklung: Der Begriff „global“ bedeutet „weltweit“ oder „weltumspannend“ und bezieht sich auf das Zusammenleben aller Menschen auf der ganzen Welt. Durch weltweiten Verkehr und das Internet, sowie durch das Einführen von Waren aus anderen Ländern wächst die Welt mehr und mehr zusammen. 


So hat der Kauf eines billigen oder teuren Kleidungsstückes in Deutschland Auswirkungen auf Menschen in anderen Ländern. Die Menschen, die das Kleidungstück in Fabriken herstellen und dafür ihren Lohn bekommen, sind abhängig davon, wie viel man in z.B. Deutschland für ein T-Shirt bezahlt. Herausforderungen wie Armut auf der Welt, den Klimawandel oder Kriege müssen alle Länder gemeinsam bewältigen.


Unter nachhaltiger Entwicklung versteht man, dass wir unseren Kindern und Enkeln die Welt so hinterlassen, dass diese gut leben können. Dies gilt für überall auf der Welt, ob in Afrika, Europa, Asien oder Amerika. Ziel ist, dass sich die Welt so entwickelt, dass wir und unsere Nachkommen ohne Umweltzerstörung, ohne Kriege, ohne Hunger und gerecht leben können.

Globaler Süden

Globaler Süden wird die Ländergruppe der Entwicklungs- und Schwellenländer genannt. Es handelt sich um eine direkte Übersetzung von Global South, einem Begriff, der Ende der 1980er Jahre vermutlich zuerst von der Weltbank in der entwicklungspolitischen Debatte eingeführt wurde.

Greenwashing

Greenwashing bezeichnet den Versuch von Firmen sich durch Aktionen ,wie zum Beispiel Spenden für gute Zwecke, als umweltfreundlich darzustellen, obwohl dies tatsächlich nicht der Fall ist.

Grundgesetz

Bei dem Grundgesetz handelt es sich um die Verfassung Deutschlands.

Grüne BIP

Das grüne Bruttoinlandsprodukt ist ein Index für das Wirtschaftswachstum, dessen ökologische Folgen in das konventionelle BIP eines Landes einfließen. Das grüne BIP monetarisiert den Verlust der biologischen Vielfalt und trägt zu den durch den Klimawandel verursachten Kosten bei. (Quelle: Wikipedia)

Grüne Finanzierung

Sich etwas leisten / gönnen was mit klima- und oder umweltfreundlichen Maßnahmen finanziert wird.

generieren

hervorbringen, erzeugen

gravierenden

groß oder gewaltig

H

HVV

Der Hamburger Verkehrsverbund ist ein Verkehrs- und Tarifverbund, der das Hamburger Stadtgebiet und umliegende Gebiete in Schleswig-Holstein und Niedersachsen umfasst.

Hamburger Tafel

Die Hamburger Tafel unterstützt bedürftige Menschen, indem sie sie mit gespendeten Lebensmittel versorgt.

Handabdruck

Der ökologische Handabdruck misst statt negativer Einflüsse unsere positiven Effekte auf unsere Umwelt.

Hygiene

Hygiene oder Gesundheitspflege ist „die bewusste Vermeidung aller der Gesundheit drohenden Gefahren und die Betätigung gesundheitsmehrender Handlungen (Quelle: Wikipedia)

homofeindlich

Homofeindlichkeit bezeichnet eine gegen Lesben und Schwule gerichtete soziale Abneigung oder Feindseligkeit.

I

IOT

Das Internet der Dinge ist ein Sammelbegriff für Technologien einer globalen Infrastruktur der Informationsgesellschaften, die es ermöglicht, physische und virtuelle Gegenstände miteinander zu vernetzen und sie durch Informations- und Kommunikationstechniken zusammenarbeiten zu lassen. (Quelle: Wikipedia)

IPCC’s

Intergovernmental Panel on Climate Change; „Weltklimarat"

Aufgabe des IPCC’s ist es, den Stand der Forschung den Klimawandel betreffend für die Politiker zusammenzufassen, sodass diese basierend auf den wissenschaftlichen Kenntnissen Entscheidungen fällen können.

Innenpolitik

Innenpolitik ist der Teil der Politik, in der es um innere Angelegenheiten geht, also um Gesetze oder Beschlüsse, welche innerhalb desjenigen Landes gelten.

Internet Of Things (IOT)

Das Internet der Dinge ist ein Sammelbegriff für Technologien einer globalen Infrastruktur der Informationsgesellschaften, die es ermöglicht, physische und virtuelle Gegenstände miteinander zu vernetzen und sie durch Informations- und Kommunikationstechniken zusammenarbeiten zu lassen. (Quelle: Wikipedia)

Investor

Person, Firma o. Ä., die investiert, Kapital (Geld) anlegt. Meistens in eine Firma oder ein Produkt

illegal

nicht legal, also gegen das Gesetz verstoßend

im Globalen Süden

Globaler Süden wird die Ländergruppe der Entwicklungs- und Schwellenländer genannt. Es handelt sich um eine direkte Übersetzung von Global South, einem Begriff, der Ende der 1980er Jahre vermutlich zuerst von der Weltbank in der entwicklungspolitischen Debatte eingeführt wurde.

industrielle Prozesse

Industrielle Prozesse sind Verfahren, die chemische, physikalische, elektrische oder mechanische Schritte umfassen, um die Herstellung eines Gegenstandes oder von Gegenständen zu unterstützen, die üblicherweise in sehr großem Maßstab durchgeführt werden. (Quelle: Wikipedia) 

intakte

(gut) funktionierend, ohne Störungen

interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, mit Individuen und Gruppen anderer Kulturen erfolgreich und angemessen zu interagieren, im engeren Sinne die Fähigkeit zum beidseitig zufriedenstellenden Umgang mit Menschen unterschiedlicher kultureller Orientierung. (Quelle: Wikipedia) 

K

Kapitalismus

Kapitalismus bezeichnet zum einen eine spezifische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, zum anderen eine Epoche der Wirtschaftsgeschichte. Die zentralen Merkmale sind in Anbetracht des historischen Wandels und der zahlreichen Kapitalismusdefinitionen sowie ideologischer Unterschiede umstritten. (Quelle: Wikipedia)

Kilowattstunde

Eine Kilowattstunde (kWh) – auch als elektrische Arbeit bezeichnet – entspricht der Menge an Energie, die eine Maschine mit einer Leistung von einem Kilowatt (1 kW = 1.000 Watt) innerhalb einer Stunde produziert oder benötigt.

Kluft

Tiefer Riss – Meist im Gestein, Felsspalte. Bezogen auf Arm und Reich beschreibt die Kluft einen gewaltigen Abstand.

Koffein

Coffein ist ein die Aktivität von Nerven anregender Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Mate, Guaraná, Energy-Drinks und von Kakao. (Quelle: Wikipedia)

Konferenz der Kulturminister

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder: Die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder (kurz: Kultusministerkonferenz oder KMK) ist ein Zusammenschluss der für Schulen zuständigen Minister der Bundesländer. 


Die KMK koordiniert die Schulpolitik der Bundesländer, zum Beispiel die Sommerferienzeiten. Sie verabschiedet auch Empfehlungen an die Bundesländer wie zum Beispiel den Orientierungsrahmen, Sie kann aber keine Gesetze verabschieden, denn das dürfen nach dem Grundgesetz bei der Bildung nur die Bundesländer.

Konflikt

Von einem Konflikt spricht man, wenn Interessen, Zielsetzungen oder Wertvorstellungen von Personen, gesellschaftlichen Gruppen, Organisationen oder Staaten miteinander unvereinbar sind oder unvereinbar erscheinen und diese Konfliktparteien aufeinandertreffen.

Konsequenzen

Folgen/Auswirkungen Quelle: Duden

Konsumenten

Ein Konsument oder auch Verbraucher ist jemand, der für Geld Waren oder Dienstleistungen erwirbt.

Kooperationsmöglichkeiten

Möglichkeiten zur Zusammenarbeit

Kredite

Unter Kredit versteht man allgemein die Übereignung von Bargeld, Buchgeld oder vertretbaren Sachen vom Kreditgeber zwecks befristeter Gebrauchsüberlassung durch den Kreditnehmer, der sich zu einer zukünftigen Rückzahlung und häufig auch zu einer Gegenleistung in Form von Zinsen verpflichtet. (Quelle: Wikipedia)

Kultusministerkonferenz

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder: Die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder (kurz: Kultusministerkonferenz oder KMK) ist ein Zusammenschluss der für Schulen zuständigen Minister der Bundesländer. 


Die KMK koordiniert die Schulpolitik der Bundesländer, zum Beispiel die Sommerferienzeiten. Sie verabschiedet auch Empfehlungen an die Bundesländer wie zum Beispiel den Orientierungsrahmen, Sie kann aber keine Gesetze verabschieden, denn das dürfen nach dem Grundgesetz bei der Bildung nur die Bundesländer.

komerziellen

den Handel betreffend, geschäftlich

konsumkritischen

Konsumkritik setzt sich zusammen aus den Wörtern Konsum und Kritik.

Konsum: Verbrauch (damit gemeint ist die Lebensart Dinge zu kaufen und zu verbrauchen und nicht wiederzuverwerten)

Kritik: Kritik kann entweder eine generelle Beurteilung, sowohl positiv als auch negativ, sein, oder auch nur negativ gemeint werden („bemängeln"). In diesem Fall letzteres.

Gemeint ist also das bemängeln des übermäßigen Verbrauchs von Dingen (Ressourcen) in der Gesellschaft heutzutage.

kulinarisch

Ohne Anstrengung geistigen Genuss verschaffend, ausschließlich dem Genuss dienend

L

Least Developed Countries (LDC)

Am wenigsten entwickelte Länder ist ein von den Vereinten Nationen definierter sozialökonomischer Status, den eine Gruppe von 47 besonders armen Ländern überall in der Welt besitzt. Diese am wenigsten entwickelten Länder der Welt werden auch als „Vierte Welt“ bezeichnet. (Quelle: Wikipedia)

Lieferintervall

Wenn du z.B. einen Artikel im Abo kaufst, wird er dir regelmässig geliefert. Und zwar in dem Intervall (= dem zeitlichen Abstand), den du auswählst oder der Anbieter vorgibt. 

Lokal

Örtlich [beschränkt], für einen bestimmten Ort oder Bereich geltend. (Quelle: Wikipedia)

Lokale Beispiele

Örtlich [beschränkt], für einen bestimmten Ort oder Bereich geltend

Länder des Globalen Südens

Länder des Globalen Südens sind die Länder, die früher als Entwicklungsländer oder Schwellenländer bezeichnet wurden. Die Mehrzahl dieser Länder liegt in Afrika, Latein- und Südamerika sowie Asien. 

Die Bezeichnung Globaler Süden dient dazu, die verschiedener Positionen in der globalisierten Welt wertfrei zu beschreiben und die Aufstellung einer Hierarchie zwischen verschieden entwickelten Ländern zu vermeiden.

lokal

Örtlich [beschränkt], für einen bestimmten Ort oder Bereich geltend

M

MINT-Fächer

MINT-Fächer ist eine zusammenfassende Bezeichnung von Unterrichts- und Studienfächern beziehungsweise Berufen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Mandat

Auftrag, etwas für jemanden auszuführen, jemanden in einer Angelegenheit juristisch vertreten

Massentierhaltung

Massentierhaltung ist die technisierte Tierhaltung in großen Massen auf engstem Raum. Die Tiere leben nicht mehr unter natürlichen Bedingungen, das Ziel ist die größtmögliche Fleischproduktion.

MeTwo

#MeTwo ist ein Hashtag gegen die Diskriminierung von Menschen mit Migrationshintergrund. Seit dem Aufruf zur Nutzung des Hashtags, im Juli 2018 durch den Sozialaktivisten Ali Can, wurde es tausendfach auf Twitter verwendet.

Menstruationtassen

Es handelt sich um ein meist kelchähnliches Produkt, welches zum Auffangen der monatlichen Regelblutung in die Scheide eingeführt wird.

Migrationshintergrund

Das soziale Merkmal Migrationshintergrund beschreibt Personen, die selbst oder deren Vorfahren aus einem anderen Staat eingewandert sind, oder soziale Gruppen oder Gemeinschaften, die aus eingewanderten Personen oder deren Nachkommen bestehen. Der Begriff wird uneinheitlich verwendet. (Quelle: Wikipedia) 

Mikroorganismen

Kleinstlebewesen die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind, wie zum Beispiel Bakterien aber auch bestimmte Algen.

Mobilitätsangeboten

Aufgabe des Mobilitätsmanagements ist die Information, Kommunikation, Organisation Koordination und Vermittlung von Mobilitätsangeboten (z.B. Car Sharing, Fahrradverleih, Sammeltaxi). (Quelle: Wirtschaftslexicon) 

Monokulturen

Der Anbau nur einer einzigen Pflanzenart auf einer Fläche.

maritimen

unter Einfluss des Meeres stehend oder vom Meer geprägt

mental

Den Bereich des Verstandes betreffend; geistig (Quelle: Wörterbuch online)

N

Nachhaltige Entwicklung

Unter nachhaltiger Entwicklung versteht man, dass wir unseren Kindern und Enkeln die Welt so hinterlassen, dass diese gut leben können. Dies gilt für überall auf der Welt, ob in Afrika, Europa, Asien oder Amerika. Ziel ist, dass sich die Welt so entwickelt, dass wir und unsere Nachkommen ohne Umweltzerstörung, ohne Kriege, ohne Hunger und gerecht leben können. 

Natur- und Kulturlandschaft

Mit dem Begriff Kulturlandschaft wird meist die dauerhaft vom Menschen geprägte Landschaft bezeichnet. Zusammen mit dem gegensätzlichen Begriff „Naturlandschaft“ entsteht ein komplementäres Begriffspaar (Dichotomie). Je nach Definition werden z. B. Stadtlandschaft, Industrie- oder Wirtschaftslandschaft und der ländliche Raum teilweise zu den Kulturlandschaften gezählt. (Quelle: Wikipedia)

Nutztierproduktion

In der Tierproduktion, auch Viehwirtschaft, werden landwirtschaftliche Nutztiere zur Erzeugung von Nahrungsmitteln und Rohstoffen gehalten. Die Tierproduktion ist somit ein Teilgebiet der Tierhaltung.

nomadische- und Inuit-Gemeinschaften

Als Nomaden werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge.


Als Inuit (Einzahl: Inuk) bezeichnen sich die Volksgruppen, die im arktischen Zentral- und Nordostkanada sowie auf Grönland leben. Die Bezeichnung Eskimo wird als Oberbegriff benutzt.

O

Off Road Kids

Die Off Road Kids Stiftung ist eine Hilfsorganisation für Straßenkinder, Ausreißer und junge Obdachlose in Deutschland.

Orientierungsrahmen

Orientierungsrahmen Globale Entwicklung: Die für die Schulen zuständigen Minister der Bundesländer und das Bundesministerium, das für Entwicklungshilfe zuständig ist, haben den Orientierungsrahmen Globale Entwicklung (kurz: OR) erstellt. Der Orientierungsrahmen soll dabei helfen, Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Schulen zu verankern.


In den Kapiteln wird gezeigt, wie die Lehrerinnen und Lehrer globale und nachhaltige Entwicklung in den unterschiedlichen Unterrichtsfächern unterrichten können. Das kann man in allen Fächern, auch z.B. in Mathematik oder in Sport machen. Der OR kann auch in der Lehrerausbildung verwendet werden, damit Lehrer schon an der Universität lernen, was nachhaltige und globale Entwicklung ist und wie man diese am besten unterrichtet.

Ozonloch

Eine starke Ausdünnung innerhalb der Ozonschicht (eine Schicht innerhalb der Erdatmosphäre welche den Menschen und die Natur in generell u.A. vor UV-Strahlen schützt). Es ist hauptsächlich über der Antarktis zu finden und drohte, sich durch den Menschen stark zu vergrößern. Mittlerweile wurde diese Gefahr aber weitgehend abgewandt und das Ozonloch schließt sich wieder.

P

Paragraph

Ein Paragraph (als Zeichen „§") kennzeichnet nummerierend die Abschnitte von offiziellen Dokumenten, z.B. Gesetzbüchern.

Paritätische Wohlfahrtsverband

Der Verband vereint über 390 Organisationen, die sich um Kinder, Jugendliche, Alte, Behinderte, Kranke, Migranten und Obdachlose kümmern.

Pestiziden

Schädlingsbekämpfungsmittel

Pestizidvergiftung

Vergiftung in Folge von übermäßiger Aufnahme von Pestiziden (Schädlingsbekämpfungsmittel). Die Symptome können sehr weitreichend und schwer zuzuordnen sein, von Kopfschmerzen über Erbrechen bis hin zum Tod.

Philologe

Bei Philologie handelt es sich um die Sprach- und Literaturwissenschaft einer bestimmten Sprache.

Quelle: Duden

Photovoltaikanlagen

Unter Photovoltaik bzw. Fotovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von Lichtenergie, meist aus Sonnenlicht, in elektrische Energie mittels Solarzellen.

Phytonährstoffe

Phytonährstoffe auch Sekundäre Pflanzenstoffe genannt, sind bestimmte chemische Verbindungen, die von Pflanzen weder im Energiestoffwechsel noch im aufbauenden oder im abbauenden Stoffwechsel produziert werden. (Quelle: Wikipedia)

Phänomen

Ein Phänomen ist in der Erkenntnistheorie eine mit den Sinnen wahrnehmbare, abgrenzbare Einheit des Erlebens, beispielsweise ein Ereignis, ein Gegenstand oder eine Naturerscheinung. Davon abweichend wird mitunter nicht das Wahrgenommene, sondern eine Wahrnehmung selbst als Phänomen bezeichnet.

Platine

Eine Platine oder auch Leiterplatte ist ein Träger für elektronische Bauteile. Sie dienen der Befestigung und Verbindung anderer Bestandteile und kommen sind fast jedem elektronischen Gerät vorhanden.

Polymere

Eine chemische Verbindung welche aus vielen gleichen Teilen besteht.

Potenzial

Die Gesamtheit an Möglichkeiten oder die Größtmögliche Leistung Quelle: Duden

Primärenergieverbrauchs

Als Primärenergie bezeichnet man in der Energiewirtschaft die Energie, die mit den ursprünglich vorkommenden Energieformen oder Energiequellen zur Verfügung steht. Das können z.B. Erdgas, Kohle, Wind- oder Sonnenenerrgien sein.


Primärenergieverbrauch (PEV) ist der Verbrauch von Primärenergie, den ein Vorgang erfordert. Der Primärenergieverbrauch ergibt sich aus dem Endenergieverbrauch und den Verlusten, die bei der Erzeugung der Endenergie aus der Primärenergie auftreten.

Priorität

von größerer/größter Bedeutung

Proteine

Eiweiße, einer der Grundbausteine von Zellen

Public-Private-Partnership

Eine Public-Private-Partnership (öffentlich-private Partnerschaft) ist der Zusammenschluss zwischen öffentlichen Einrichtungen, privaten Unternehmen und Nonprofit-Organisationen, wie zum Beispiel Nichtregierungsorganisationen, zu beiderseitigem Nutzen.

passive

Als passiv gilt derjenige oder etwas, was nicht direkt Teil einer Aktion ist.


Mit dem passiven Wahlalter gemeint, ab wann man sich zur Wahl stellen darf.

R

Realität

Als Realität wird im allgemeinen Sprachgebrauch die Gesamtheit des Realen bezeichnet. Als real wird zum einen etwas bezeichnet, das keine Illusion ist und nicht von den Wünschen oder Überzeugungen einer einzelnen Person abhängig ist.

Rechtsvereinbarung

z.B. eine Vertraglich geschlossene Vereinbarung

Ressourcenerschöpfung

Aufbrauchen der natürlichen Bestände von Rohstoffen oder anderen Dingen, die benötigt.

rassistisch

Rassismus ist eine Gesinnung oder Ideologie, nach der Menschen aufgrund weniger äußerlicher Merkmale – die eine bestimmte Abstammung vermuten lassen – als „Rasse“ kategorisiert und beurteilt werden. (Quelle: Wikipedia)

regenerative

evon lat. regeneratio = "Neuentstehung" und regenerare = „wieder (er)zeugen“ (Quelle: Wörterbuch)

regionale

Eine bestimmte Region/Ort betreffend, zu ihr gehörend, auf sie beschränkt, für sie charakteristisch. (Quelle: Wikipedia)

repräsentiert

Etwas, z.B. eine Gesamtheit von Personen nach außen vertreten "ein Land, eine Partei, Firma repräsentieren" oder in typischer Form das Wesen von etwas darstellen, vertreten; (für etwas) typisch sein

resilient

Resilienz oder psychische Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen.

ressourcenschonende

Die vorhandenen Ressourcen (Güter, z.B. Lebensmittel) in verantwortungsvoller Weise nutzend

rhetorisch

Rhetorik ist die Kunst der Rede. (Quelle: Wikipedia)

rhetorischen

Rhetorik ist die Kunst der Rede. (Quelle: Wikipedia)

S

Schwefeldioxid

Ein farbloses Gas welches beim Menschen Augen, Schleimhäute und Atemwege reizt. Quelle: Umweltbundesamt

Schwellenländer

Entwicklungsländer und Schwellenländer: Die Mehrzahl dieser Länder liegt in Afrika, Latein- und Südamerika sowie Asien. Sie unterscheiden sich von Industrieländern wie Deutschland. 


Sie haben zum Beispiel folgende Merkmale: 

a) die Menschen werden nicht so alt wie in Industrieländern und sind häufiger krank.

b) die Menschen gehen nicht so lange zur Schule. 

c) die Menschen verdienen weniger Geld als in den Industrieländern. Viele sind arm.

Viele ehemalige Entwicklungsländer sind inzwischen zu Schwellenländern geworden. Sie haben sich entwickelt und stehen an der Schwelle zum Industrieland. Ein Beispiel für ein solches Land ist China.

Entwicklungsländer erhalten von den Industrieländern Entwicklungshilfe, aber die Länder müssen sich auch selbst helfen.


Die Gruppe der Entwicklungsländer und Schwellenländer wird heute unter dem Begriff Länder des Globalen Südens zusammengefasst.

Sklaverei

Sklaverei ist ein Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum oder Handelsware anderer behandelt werden. Bei der Sklaverei im engen Sinne der Geschichtsschreibung war das Recht, Sklaven zu erwerben, zu verkaufen, zu mieten, zu vermieten, zu verschenken und zu vererben, gesetzlich verankert. (Quelle: Wikipedia) 

Soziale Marktwirtschaft

Soziale Marktwirtschaft ist ein gesellschafts- und wirtschaftspolitisches Leitbild mit dem Ziel „auf der Basis der Wettbewerbswirtschaft die freie Initiative mit einem gerade durch die wirtschaftliche Leistung gesicherten sozialen Fortschritt zu verbinden". (Quelle: Wikipedia) 

Statistisch

Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen (der Menge, der Anzahl nach) Informationen“. Sie ist eine Möglichkeit, „eine systematische Verbindung zwischen Erfahrung und Theorie herzustellen“. Unter Statistik versteht man die Zusammenfassung bestimmter Methoden zur Analyse empirischer Daten. (Quelle: Wikipedia)

Stickoxide

Stickstoffoxid ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene gasförmige Verbindungen, die aus den Atomen Stickstoff (N) und Sauerstoff (O) aufgebaut sind. Vereinfacht werden nur die beiden wichtigsten Verbindungen Stickstoffmonoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2) dazu gezählt. (Quelle: Umwelt Bundesamt)

Strategie

Genauer Plan für ein Verhalten, der dazu dient, ein (militärisches, politisches, psychologisches o. ä.) Ziel zu erreichen, und in dem man alle Faktoren von vornherein einzukalkulieren versucht. (Quelle: Wikipedia)

Substanzmissbrauch

Eine Abhängikeit von bestimmten Stoffen z.B. Alkohol kann zu einem Missbrauch also einer übermäßigen Einnahme der Substanz führen. (Quelle: Wikipedia)

Subventionen

Eine Subvention ist eine Leistung aus öffentlichen Mitteln an Betriebe oder Unternehmen.

Szenario

Ziel ist, die Aufmerksamkeit auf kausale Prozesse und Entscheidungspunkte zu lenken.

sexistischer

Sexismus ist ein Oberbegriff für eine breite Palette von Einzelphänomenen unbewusster oder bewusster Diskriminierung auf der Basis des Geschlechts. (Quelle: Wikipedia)

suggeriert

jemandem / etwas (ohne dass es ihm bewusst wird) einreden oder auf andere Weise eingeben (um dadurch seine Meinung, sein Verhalten o. Ä. zu beeinflussen)

symbolisch

als Zeichen/stellvertretend

synthetische

chemisch/künstlich

T

Technologien

Technologie im heutigen Sinne ist die Wissenschaft und Lehre von der Technik zur Planung und Herstellung von Industrieprodukten. (Quelle: Wikipedia)

Telesprechstunden

Sprechstunden z.B. beim Artzt per Telefon oder Videochat.

Terawattstunde

Eine Terawattstunde – TWh – entspricht einer Milliarde Kilowattstunden.

Tigerhologramm

Als Hologramm bezeichnet man die dreidimensionale Projektion von Gegenständen. quasi wie in einem 3D Kino, jedoch ohne, dass eine 3D Brille von Nöten ist.

(In diesem Fall hatte das Hologramm die Form eines Tigers)

TransFair

Der Verein TransFair wird von der Bundesregierung, der EU, verschiedenen Entwicklungshilfe-Organisationen, vom Verbraucherschutz und engagierten Einzelpersonen unterstützt. Er vergibt Siegel an Händler von fair gehandelten Produkten, wenn sie alle Kriterien des fairen Handels erfüllen, die von der „Fairtrade Labelling Organizations International“ (FLO) festgesetzt wurden. Die Firmen, die das Siegel nach gründlicher Prüfung tragen dürfen, zahlen einen Teil ihrer Gewinne an TransFair aus. Mit diesem Geld finanziert der Verein die Betreuung und Kontrolle der Vertragspartner, das Siegel-Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit.

Transformationsländer

Transformationsländer sind Länder, die sich im Übergang von einem System in ein anders befinden. 


Als Transformationsländer (Transformation = Umwandlung) bezeichnet man insbesondere Länder, die früher der Sowjetunion zugehörten oder in deren Einflussbereich waren sowie die südostasiatischen Länder Vietnam, Laos und Kambodscha.

Treibhauseffekt

Die Erdatmosphäre enthält Gase, die kurzwellige Sonnenstrahlung zum großen Teil passieren lassen, die von der Erde reflektierte (langwellige) Wärmestrahlung jedoch absorbieren und damit das System erwärmen. Dieses System wird Treibhauseffekt genannt. (Quelle: Umweltbundesamt)

Treibhausgas

Treibhausgase sind Gase, die zum Treibhauseffekt beitragen und sowohl natürlichen als auch anthropogenen Ursprungs sein können. Sie absorbieren einen Teil der vom Boden abgegebenen langwelligen Wärmestrahlung, die sonst ins Weltall entweichen würde.

Treibhausgase

Treibhausgase sind Gase, die zum Treibhauseffekt beitragen und sowohl natürlichen als auch durch Menschen entstandenen Ursprungs sein können. Sie absorbieren einen Teil der vom Boden abgegebenen langwelligen Wärmestrahlung, die sonst ins Weltall entweichen würde. (Quelle: Wikipedia)

Treibhausgasemissionen

Austrag oder Ausstoß, bedeutet allgemein Aussendung von Teilchen, Stoffen im Bezug auf die Treibhausgase. (Quelle: Wikipedia)

U

UN-Kinderrechtskonvention

Das Übereinkommen über die Rechte des Kindes (offizieller Name) beinhaltet, wie der Name sagt, die Rechte jedes Kindes. Diese Konvention gilt fast überall auf der Welt, und beinhaltet Rechte wie z.B. das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung oder das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung.

UNESCO

Die UNESCO ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen. Sie hat ihren Sitz in Paris.

Umweltstandards

Richtlinien mit dem Ziel die Umweltverschmutzung aufzuhalten oder rückgängig zu machen.

unbezahlte Familienarbeit

Das bedeutet zum Beispiel, ein kleines Kind zu versorgen und großzuziehen. Das kann aber auch bedeuten, ältere oder pflegebedürftige Familienangehörige zu versorgen

V

Versalzung

Versalzung bezeichnet einen Vorgang der durch verstärkte Anreicherung von Salzen im Boden zur Bodendegradation (Verschlechterung der Bodenqualität) führt. In folge dessen kann auf versalzenen Böden häufig kaum noch eine Pflanze wachsen.

Versauerung

Abnahme des pH-Wertes. Die Versauerung der Meere ist eine der Hauptfolgen des erhöhten CO2 Ausstoßes der Menschen, da die Ozeane dieses erhöht aufnehmen. In Folge dessen wandeln sich die Lebensbedingungen in den Ozeanen, sodass Ökosysteme bedroht werden.

Volkswirtschaft

Gesamtwirtschaft innerhalb eines Volkes/Landes

vegane

Veganismus ist eine aus dem Vegetarismus hervorgegangene Einstellung sowie Ernährungs- und Lebensweise. Vegan lebende Menschen meiden entweder alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs oder sie lehnen generell die Verwertung tierischer Produkte ab. (Quelle: Wikipedia)

W

WHO

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen. (Quelle: Wikipedia)

Weltaktionsprogramm

Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung: Die Vereinten Nationen haben das Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung zu fördern. Deshalb haben sie 2015 bis 2019 das Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgerufen. 


Dieses Förderprogramm soll die Bildung für nachhaltige Entwicklung weltweit verankern, das heißt möglichst alle Länder sollen mitmachen. 

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, wie es gelingen kann, dass alle Menschen jetzt und in Zukunft gemeinsam gut auf der ganzen Welt zusammenleben können. Das bedeutet, dass sie ohne Umweltzerstörung, ohne Kriege, ohne Hunger und gerecht leben können.

Weltbank

Die Weltbank bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank. Die Weltbankgruppe hatte ursprünglich den Zweck, den Wiederaufbau der vom Zweiten Weltkrieg verwüsteten Staaten zu finanzieren.

Weltenergiemix

Der weltweite Mix (die Mischung) verschiedener Energiequellen wie Kohle, Strom, Wasser, Gas usw. miteinander.

Welthungerhilfe

Die Deutsche Welthungerhilfe e. V. ist eine Hilfsorganisation der Entwicklungszusammenarbeit und der Nothilfe mit Sitz in Bonn. Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sie mit rund 3,27 Milliarden Euro über 8.500 Hilfsprojekte in 70 Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens durchgeführt.

Weltladen

Weltladen ist eine häufige Bezeichnung für ein Fachgeschäft für Fairen Handel. Ziel der Weltläden ist es, zu mehr Gerechtigkeit in den Handelsbeziehungen zwischen den Ländern des Globalen Südens und des Nordens beizutragen. (Quelle: Wikipedia) 

Weltmarktpreis

Bezeichnung für einen räumlich nicht zu bestimmenden Markt, auf dem Waren und Leistungen weltweit von Unternehmen oder ganzen Volkswirtschaften gehandelt werden. Die Preise für Güter am Weltmarkt, z. B. Rohstoffe, werden als Weltmarktpreise bezeichnet.

Quelle: bpb

Wilderer

Ein Wilderer ist eine Person, die illegal jagt, also ohne Genehmigung Wild erlegt, welches zum Beispiel unter Artenschutz steht.

Win-Win-Lösung

Eine Win-win-Strategie, auch als Doppelsieg-Strategie bekannt, hat das Ziel, dass alle Beteiligten und Betroffenen einen Nutzen erzielen.

wirtschaftlichem Wachstum

Unter Wirtschaftswachstum wird ganz allgemein eine Zunahme der Wirtschaftsleistung (je Land, Region oder global) im Zeitablauf verstanden. (Quelle: Wikipedia)

Z

Zivilgesellschaft

Gesellschaftsform, die durch selbstständige, politisch und sozial engagierte Bürger*innen geprägt ist.

Zivilrechtlich

Das Zivilrecht regelt rechtliche Angelegenheiten zwischen Personen wie zum Beispiel Schadensersatz oder ähnliches.

Zugewinngemeinschaft

Die Zugewinngemeinschaft ist eine Unterart der Gütertrennung im Bürgerlichen Gesetzbuch und zugleich der gesetzliche Güterstand. Dabei bleiben die Güter der Partner während der Ehe getrennt, jedoch wird ein Zugewinnausgleich durchgeführt, wenn ein Partner stirbt oder die Ehe geschieden wird.

Zölle

Abgabe, die für bestimmte Waren beim Transport über die Grenze zu zahlen ist

Ö

ökologischer Fußabdruck

Unter dem ökologischen Fußabdruck wird die biologisch produktive Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard eines Menschen dauerhaft zu ermöglichen. Er wird als Nachhaltigkeitsindikator bezeichnet.

„Die Arche"

„Die Arche" ist eine Organisation, welche sich mit Hilfe von Spendengeldern für eine Verbesserung der Lebenssituation sozial benachteiligter Kinder einsetzt.